Der  V E R E I N

ein Teil unserer Mannschaft im Dezember 2015

UNSERE ZIELE

Im Laufe der letzten Jahre konnten wir immer mehr Mitglieder und Freunde beim MSC Würzburg begrüßen und freuen uns auch heute über jeden Neuzuwachs. Die Nachwuchsförderung - Jugendarbeit ist eines unser wichtigsten Aufgaben. Wir möchten viele Jugendliche und auch deren Eltern für diese kreative und anspruchsvolle Freizeitbeschäftigung begeistern. Wir sind eine fröhliche Gemeinschaft, die Ihr Hobby und die Freizeitgestaltung mit viel Spaß ausübt. Tradition und Moderne stehen bei uns im Einklang - wir freuen uns über Interesse aus jeder Generation. Lernen Sie uns doch mal kennen, knüpfen Sie Bekanntschaften und füllen Sie Ihre Freizeit mit Freude an dem Schiffsmodellbau.

UNSERE VEREINS-GESCHICHTE u. HISTORIE

Unser Verein blickt auf eine lange und erfahrungsreiche Zeit zurück. Am 25. Juni 1959 von 15 Mitgliedern gegründet, hat der Modell-Sport-Club Würzburg heute über 50  modellbaubegeisterte Mitglieder. Seit 1979 besitzen wir mit dem Graf-Luckner-Weiher ein eigenes Fahr- und Trainingsgewässer. Wir richten jährlich mehrere Modellbau-Regatten, Schaufahrten aus und beteiligen uns an Meisterschaften. Seit der Gründung im Jahre 1959 bis heute kamen viele Einzel- und Vereinserfolge bei bundes- und europaweiten Wettbewerben zusammen. Hierdurch erlangen einige unserer Mitglieder den Tittel des Europa- sowie Weltmeister und der MSC auch einen hohen Bekanntheitsgrad. Der MSC Würzburg e.V. zählt zu den ältesten Schiffsmodellbau Vereine-Clubs in Deutschland. Für jeden unserer Mitglieder ist es das größte Ziel, sein Schiffsmodell nach vielen Stunden Bauzeit in das Wasser zu lassen und den Fahrspass in vollen Zügen zu genießen. Mit diesem Ziel kamen bereits auch unsere Gründungsmitglieder 1959 zusammen um den MSC Würzburg zu bilden und gemeinsam mehr Freude und Spass zu erleben.

 

Clubgewässer

Im Jahr 1979 war es nach einen jahrelangen "steinigen" Weg entlich so weit, unser Ziel und Traum wurde war. Wir bekamen unser eigenes Clubgelände mit einem anliegenden Gewässer am Mainufer. Der Graf-Luckner-Weiher entstand und das Gelände wurde von unseren Mitgliedern mit einer Schiff-Anlegestelle und einem großen Vereins-Besucher-Parkplatz ausgebaut. Die feierliche Grundsteinlegung für das Clubhaus erfolgte zehn Jahre nach der Graf-Luckner Weiher Entstehung am 1.Juli 1989. Das Gebäude ist in der Nähe vom Gewässer und bietet uns somit viele Vorteile. Der Clubhausbau und die Geländegestaltung wurde überwiegend von unseren Mitgliedern in vielen Arbeitsstunden durchgeführt. Bis heute hat sich daran nichts geändert, diesen "Schatz" zu hüten und die gemeinsamen Ziele, den Spaß am Modellbau und diese Freizeitqualität immer wieder neu zu erleben. Viele Bilder von Veranstaltungen und ein Video von der Grundsteinlegung 1989, ist in dem Bereich "Medien" zu sehen. 

 

ZWEI   UNSERER  GRÜNDUNGSMITGLIEDER  1989 am  CLUBHAUS  ROHBAU

 

 "ZIEL ERREICHT" 

 

von links Walter Retzlaff und Erich Pawellek unsere ehem. Vorstände, legten bereits 1957 den Grundstein für unseren heutigen MSC Würzburg der 1959 in das Vereinsregister eingetragen wurde. Ein frühes Ziel im Vereinsleben bestand bereits 1960, ein eigenes Gewässer und Clubräume zu erhalten.

 

Seit der Gründung 1959 bis 1994 war Erich Pawellek ein aktives Mitglied und in der Vorstandschaft tätig.

 

UNSERE GEWINNER

MSC - Erfolgsbilanz bei der Europa- und Weltmeisterschaft  

zu den Bildern > unter Medien,  weitere Informationen hierzu ist auch

unter Presse zu finden

 

Thomas Jörg der MSC WÜ. "GOLD-Junge" und Jugend-Meister 1987
Deutsche Mannschaft in Kiew mit unseren drei MSC-Würzburger 1977
Unser Team bei der 1. WM in Duisburg bekam zwei Medaillen 1979
Das ehem.Jugendteam 2.WM in Magdeburg bekam 8 x Gold 1981

 

Teilnehmer Wettbew.Ort           Jahr     Schiff und  Klasse       Rang Med.

Rudi Königer

 

EM in Russe (Bulgarien) 1969                             F7            Silber      
H.H u. M. Kraft                                         F7            Gold
Erich Pawellek                                         F7            Gold        
     

Erich Pawellek

 

 

EM in Kiew

(Ukraine)

 

1977   Akede              F7            Gold                     

                                             

Willi Treiblmair                                         F6            Bronze
Detlef Pawellek                                         F6            Bronze
     
Erich Pawellek WM in Duisburg 1979    Akede              F7            Gold
Dieter Mendow               Pz.Fähre          F7            Bronze
               
     
MSC Jugendgruppe WM in Magdeburg 1981    Schnellboote  F6           Gold
      
Thomas Jörg WM in Schwerin 1987    E-Rennboot     F3           Gold

 Willi Göpfert

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Oktober 2012 - 2018 MSC Würzburg e.V.